Gew.-Nr.

P 17 KAV Zossen

ha

 

örtliche Gewässerbezeichnung

 

P 17-101

Fenne und Krone zwischen Mittenwalde und Groß Machnow

7,87

P 17-102

Panzerkute, Großbeuthen

15,72

P 17-103

Torfstiche, Gadsdorf

12,62

P 17-104

Mahlbusen am Schöpfwerk Genshagen

0,75

P 17-107

Torfstiche in Rangsdorf (Zülowgewässer)

6,40

P 17-108

Kiessee, Rangsdorf

4,84

P 17-109

Nymphensee, Rangsdorf

2,18

P 17-110

Kiesgruben, Klein Beuthen

12,43

P 17-111

Die am weitesten östl. gelegenen zwei Kiesgruben bei Saalow

1,36

P 17-112

Kiesgruben 1 - 5 und 7 bei Ahrensdorf

6,49

P 17-113

Kiesgruben in Schöneiche

1,15

P 17-114

Tongruben bei Großmachnow-Theresenhof

2,00

P 17-115

Großmachnower See bei Groß Machnow

4,00

P 17-116

Fauler See und Luch bei Klausdorf

1,50

P 17-117

Faules Luch bei Sperenberg (Torfsee)

7,95

P 17-118

Stich in Zossen, von Zossen an der Straße nach Telz , links

3,36

P 17-123

Kiesgrube Löwendorf bei Gröben

2,14

P 17-129

 Dalma, Rehagen

1,00

P 17-131

Selchower See bei Selchow

1,02

P 17-132

Speicher Dornswalde bei Klasdorf

8,57

P 17-201

Die Nuthe, von der Einmündung des Großbeerener Grabens bis zur Autobahnbrücke A 10 (Berliner Ring)

10,51

P 17-202

Nottekanal, vom Mellensee bis zur ehemaligen Kreisgrenze bei Telz, mit Ausnahme des Bereichs von 50 Meter oberhalb bis 50 Meter unterhalb der Schleuse Mellensee

18,77

P 17-203

Zülowkanal, vom Rangsdorfer See bis zur Kreisgrenze bei Großmachnow

4,76

P 17-206

Wühnsdorfer Kanal/Luchgraben, von der linksseitigen Grabeneinmündung, 1,4kmOberhalb der B96, bis zum Mellensee

0,65

P 17-122

Herrmann - Lieke - Grube, Dahlewitz

0,78

P 17-204

Großbeerener Graben, von der Straßenbrücke Teltow - Mahlow bis zur Mündung in die Nuthe bei Trebbin

6,00

P 17-205

Fließgewässer Stichkanal, vom Haus Schmidt in Telz bis zur Mündung in den Nottekanal

0,50

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück